Freitag, 28. April 2017

Was hoffentlich bei der Mitgliederversammlung des Netzwerk Recherche zur Sprache kommt

Da war doch was? Artikel 5 ist die Grundlage unseres Jobs. Foto: Suso

Heddesheim/K√∂ln, 11. November 2011. Da ich mich in den vergangen Tagen durch sehr viele Hinweise, Zuschriften und Anrufe mit dem Netzwerk Recherche intensiv besch√§ftigten musste, dokumentiere ich meine Antwort auf die Frage, unter welchen Umst√§nden ich mich k√ľnftig im Netzwerk einbringen k√∂nnte – in den vergangenen Jahren war ich nur einfaches Mitglied. Angefragt wurde ich aus dem Kreis der Aktiven – meine Antwort enth√§lt alle wesentlichen Punkte. Sollte eine der Bedingungen nicht zutreffen, w√§re ich erfreut, wenn mir der neue Vorstand – sofern heute einer gew√§hlt wird – mir endlich meine K√ľndigung best√§tigt.

Dokumentation: Antwort auf Anfrage zu k√ľnftiger Mitwirkung am 10. November 2010.

Hallo xxx,

mein Interesse an den urspr√ľnglichen Zielen des Vereins ist nach wie vor hoch – in den zehn Jahren seit Gr√ľndung sind die Zust√§nde nicht besser geworden.

Ich bin gerne bereit, aktiv mitzuarbeiten, wenn der Verein sich weg von einer Personality-Show hin zu einem Verband mit echten Zielen entwickelt.

F√ľr mich w√§re eine St√§rkung des Lokalen wichtig – nicht, weil ich das selbst mache, sondern weil hier der gr√∂√üte Handlungsbedarf ist.

Au√üerdem w√ľrde ich fordern, dass Internetjournalismus und Blogs keine Nebenrolle spielen, sondern sich der Verein intensiv damit besch√§ftigt und die Transformation begleitet.

Gerade hier m√ľssen jede Menge Standards entwickelt werden.

Weiter mache ich nur mit, wenn nicht die großen Medien (oder daran angeschlossene Freie) den Verein leiten.

Weiter mache ich nur mit, wenn es eine l√ľckenlose Aufkl√§rung der Vorkommnisse gibt.

Und als letztes w√ľrde ich aus der Satzung streichen: Journalisten machen keine PR. Das geht komplett an der Lebenswirklichkeit der vielen Freien vorbei.
Der Satz könnte lauten: Journalisten trennen strikt zwischen journalistischer und PR-Arbeit.

Ach ja: Nat√ľrlich m√ľssen die, die dem Verein Schaden zugef√ľgt haben – und dazu z√§hle ich bis zum Beweis des Gegenteils den Gesamtvorstand – aus dem Verein gem√§√ü Satzung ausgeschlossen werden.

Nur so ist ein Neuanfang zu machen. Sonst hats keinen Wert.

Sch√∂ne Gr√ľ√üe
Hardy

P.S. Mein Hinweis auf meine Mitgliedschaft war ernst gemeint – ich habe keine Ahnung, ob ichs noch bin oder nicht. Ich habe gek√ľndigt, eine Best√§tigung fehlt. Geld wird auch nicht gefordert, man hats ja beim NR.

Eine Einladung zur Mitgliederversammlung liegt mir nicht vor Рich weiß auch von anderen, dass diese nicht eingeladen worden sind. Damit ist diese Versammlung abzulehnen.

Weiter ist mir nicht bekannt, ob Thomas Leif ausgeschieden ist, per Beschluss ausgeschlossen worden ist und ob ein Ersatzvorstand bestellt worden ist.

Ziemlich dilletantisch, das ganze Vorgehen.

Zum Thema:

Meedia: Schicksalsstunde f√ľr Netzwerk Recherche
DKultur: „Der Schaden ist betr√§chtlich.“
Stern: Kamelle, Kamelle