Montag, 14. Oktober 2019

Viele Zeitungen versagen ständig bei der Moderation von Facebook-Kommentaren

Das Ding abhacken

Mannheim/Koblenz, 09. Juli 2014. Die Rhein-Zeitung berichtet √ľber einen Fall von Kindesmissbrauch und stellt den Text auf die eigene Facebook-Seite. Kurz drauf f√§ngt¬†die Schwanz-ab oder H√§ngt-ihn-h√∂her-Fraktion an¬†zu kommentieren. Niemand muss sich von solchen Kommentaren √ľberraschen lassen - sie kommen immer. Die Frage ist: Moderiert man diese, sprich, l√∂scht man Kommentare und ver√§rgert damit m√∂glicherweise "die Leser" oder geilt man sich an der Zahl der Kommentare auf und kalkuliert … [Weiterlesen...]