Donnerstag, 14. November 2019

You call it „ReporterglĂĽck“ – I call it „Desaster“

Die tagesschau "facebookt" kurz nach der Live-Schalte Hamburg/Kairo: "ReporterglĂĽck". Weiter: "Der entscheidende Moment: ARD-Korrespondent live aus Kairo | tagesschau.de". Und weiter: "Jubel auf dem Tahrir-Platz in Ă„gypten: ARD-Korrespondent Armbruster berichtete in der Tagesschau um fĂĽnf live ĂĽber die ersten Minuten nach der Nachricht, dass Präsident Hosni Mubarak zurĂĽckgetreten ist." Von Hardy Prothmann Vermutlich knallten die Sektkorken in Hamburg. "Boah. Wie geil ist das denn? Wir … [Weiterlesen...]

Im Würgegriff der Exklusivität

Guten Tag! Heddesheim/Hamburg/Kairo/New York/Berlin, 08. Februar 2011. Spiegel online veröffentlicht am 06. Februar einen Artikel unter der Schlagzeile "Im Folterknast des Muchabarat". Der Autor: Chefreporter Matthias Gebauer. Der Ort: Kairo. Die Geschichte liest sich wild - und das ist sie auch. Wie sie genau-  entstanden ist, wird nicht klar. Beim Leser entsteht der Eindruck, sie kommt mitten aus dem Folterknast des journalistischen Nachrichtendienstes. Von Hardy Prothmann Es gibt … [Weiterlesen...]

Ă„gypten: „Vermutungen und Klischees sind immer das Gegenteil von Information.“

Guten Tag! 02. Februar 2011. Die Ereignisse in Kairo sind nicht unser "Berichtsgebiet" - wir schauen aber wie viele Menschen hier vor Ort auf das, was dort vor Ort passiert. Werden wir gut informiert? Daran gibt es erhebliche Zweifel, wie wir im Interview mit Christoph Maria Fröhder erfahren. Und immer, wenn die Ereignisse sich ĂĽberschlagen, gilt die alte "Reporterweisheit": "Traue keinem." Vorbemerkung: Der freie Journalist Christoph Maria Fröhder ist einer der renommiertesten deutschen … [Weiterlesen...]

The veiled woman and her unveiled opinion

Von Hardy Prothmann As far as I'm concerned, anyone can run around as she/he wishes. Everyone should decide for themselves - even the way she/he is being perceived by others, which they decide themselves, after all. Do they? Of course this is an abstract thing, the personal view, the perception, feeling, thinking - and then merging all of those individual aspects to one opinion. Reem A. Alsa 'awy joined Young Media Summit 2010 in Cairo. The woman wears a black Niqab, a veil that covers … [Weiterlesen...]

Die verschleierte Frau und ihre unverschleierte Meinung

Von Hardy Prothmann Von mir aus kann jeder rumlaufen, wie er will. Jeder soll es selbst entscheiden - auch, wie er von anderen wahrgenommen wird, das entscheiden die schließlich auch selbst. Oder etwa nicht? Natürlich ist das eine abstrakte Sache, das mit dem Betrachten, das mit dem Wahrnehmen, das mit dem Denken und wie man das alles von einander entscheidet, um dann wieder seine Meinung aus den Einzelteilen zusammenzufügen. Bei der Young Media Summit 2010 in Kairo ist auch Reem … [Weiterlesen...]

Allah hopp – es geht nach Ă„gypten

Von Hardy Prothmann Als gebürtiger Pfälzer spreche ich nicht wirklich arabisch, aber ein wichtiges Wort kenne ich: "Allah", was allerdings auf pfälzisch soviel wie "Also" heißt. Vom 01.-05. Oktober reise ich nun in die größte arabische Stadt der Welt: Kairo. http://de.wikipedia.org/wiki/Kairo Dort nehme ich am Young Media Summit teil - einer von der Deutschen Welle-Akademie in Zusammenarbeit mit dem Deutschland-Zentrum an der Deutschen Botschaft Kairo … [Weiterlesen...]