Donnerstag, 06. August 2020

Das Drama der journalistischen Bedeutungslosigkeit – der Fall Kachelmann ist beispielhaft für den „Fall“ des Mannheimer Morgens

Mannheim/Rhein-Neckar/Deutschland, 31. Mai 2011 (red) Überall in Deutschland wurde gestern schon über den Freispruch von Jörg Kachelmann berichtet. Der Prozess um eine mutmaßliche Vergewaltigung hat seit gut einem Jahr deutschlandweit Schlagzeilen gemacht. Bunte, Focus, Bild und Spiegel haben die Berichterstattung "vorangetrieben". Ein wenig auch die Agenturen. Mit Sicherheit auch "das Internet". Keine Rolle hingegen spielte der Mannheimer Morgen. Von Hardy Prothmann Um eines klipp und klar … [Weiterlesen...]