Samstag, 21. September 2019

Hanseatischer Qualitätsjournalismus

Von schweren Trinkern und SUVs

  Mannheim/Hamburg, 15. Dezember 2012. (red) √úber Facebook bekomme ich den Hinweis, dass der Zeit-Herausgeber Josef Joffe begeisterter Auto-Tester ist. Zusammen mit der Zeit-Autorin Christine Brinck st√ľrzt er sich ins Abenteuer Auto, um mit kritischem Sachverstand √ľber neue, schicke Autos zu berichten. Voller Neid stelle ich fest, dass die Zeit ihren Leserinnen und Lesern einen Qualit√§tsjournalismus bietet, den sich viele andere Redaktionen nicht leisten k√∂nnen. Von Hardy … [Weiterlesen...]

Wer schreibt den besseren Nachruf? Wikipedia oder Volker Schmidt von zeit.de?

Heddesheim/M√ľnchen, 26. Juni 2011. Der gro√üartige Schauspieler Peter Falk ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Zeit f√ľr Nachrufe auf den Charakterdarsteller. So auch bei zeit.de. Oder wars in Wikipedia? Von Hardy Prothmann Damit eines von vorneherein klar ist. Ich behaupte definitiv nicht, dass ein Volker Schmidt f√ľr zeit.de den Eintrag bei Wikipedia zu Peter Falk abgeschrieben hat. Ich behaupte auch nicht, dass er ihn geschrieben hat. Ich finde es nur merkm√ľrdig, dass sich der Nachruf … [Weiterlesen...]

Hab ich was √ľberlesen? Psychotricks, Verschw√∂rungstheorien und Transparenz

Heddesheim/Hamburg/Berlin, 22. Juni 2011. (aktualisiert) Die Medien fordern gerne Transparenz. Und schreiben w√ľtende Geschichten, wenn es daran mangelt. Das ist gut so. Gleichzeitig mangelt es aber vielen Medien selbst an Transparenz. Das ist schlecht. Denn daraus kann ganz schnell eine "Verschw√∂rungstheorie" entschehen. Von Hardy Prothmann Heute ist mir was passiert, was nicht passieren sollte: Entweder war ich unkonzentriert oder ich werde alt. Auf zeit.de lese ich einen Text der … [Weiterlesen...]