Mittwoch, 16. August 2017

Die Reparierer schlagen zur├╝ck

Was #Sauerkraut aka #Krautreporter noch blockieren sollte

  Mannheim/Berlin, 22. Juni 2015. Die-den-Internet-Journalismus-Reparierer, also die #Krautreporter, sind sauer und aktuell damit #Sauerkraut. Irgendwas an meinen ├äu├čerungen muss diesen Dilettanten aufgesto├čen sein. Sie haben mich auf Twitter blockiert - aber wie ├╝blich, haben sie viel vorgehabt, aber nur wenig erreicht. … [Weiterlesen...]

Das Geld ist zusammengekommen - die Zahl der Crowdfunder nicht

Krautreporter: Prinzipiell vor dem Start bereits gescheitert

Mannheim/Berlin, 13. Juni 2014. Das Projekt Crowdfunding f├╝r die Krautreporter wird heute angeblich die notwendige Zahl von 15.000┬áZeichnern erreichen. Am Vormittag des letzten Kampagnentages fehlen "nur" noch 600 Unterst├╝tzer - angeblich. Tats├Ąchlich fehlen tausende. Wie viele, wei├č die ├ľffentlichkeit nicht.┬áZuletzt wurde bekannt, dass "Gro├činvestoren", pardon, Gro├čunterst├╝tzer das Projekt gepusht haben - ohne diese Hilfe w├Ąre man gescheitert. Wenn die Krautreporter nun jubeln und sich feiern … [Weiterlesen...]

Ich blogge jetzt mal ganz meinungsm├Ą├čig zu den Krautreportern ohne Filter

Danijel Višević geht mir auf den Sack

Mannheim, 22. Mai 2014. (red) "Danijel Vi┼íevi─ç ist Fernsehreporter bei der Deutschen Welle, spezialisiert auf IT und Startups. Seit zwei Jahren produziert er die Serie ÔÇ×Startup Berlin ÔÇô Stadt der IdeenÔÇť, die unter anderem f├╝r den Deutschen Wirtschaftsfilmpreis nominiert wurde. Aktuell viel spannender d├╝rfte f├╝r ihn allerdings das Krautreporter-Magazin sein, f├╝r das er ├╝ber seine Themen k├╝nftig berichten soll ÔÇô insofern es an den Start geht." Da schreibt "upgrademeblog.com". Gescheite Fragen … [Weiterlesen...]

Krautreporter will den kaputten Online-Journalismus retten - geht's auch kleiner?

Das reicht f├╝r ein Jahr

"Auf der Welt", 14. Mai 2014. Die Krautreporter sind angetreten, die Welt zu retten. Zumindest die des Journalismus. Insbesondere die des Online-Journalismus. Vielleicht geht es auch ne Nummer kleiner und die Mitmacher wollen nur ihre Welt retten. Also ihr Einkommen. Zumindest f├╝r ein Jahr. Daf├╝r reicht es, wenn das Crowdfunding klappen sollte. … [Weiterlesen...]