Montag, 10. Dezember 2018

Aff√§re Wulff: Jede Menge R√ľcktritte vonn√∂ten

Heddesheim/Berlin, 07. Januar 2011. Der R√ľcktritt von Bundespr√§sident Christian Wulff wird erwartet. Und jede Verz√∂gerung ist eine Zumutung. Mittlerweile gibt es aber auch andere Kandidaten, die sich √ľberlegen sollten, ob ein kontrollierter R√ľcktritt sie vor dem Schicksal von "Wer-Wulff" bewahrt. Einer hei√üt Ulrich Deppendorf - Wortspiele dr√§ngen sich auf, aber daf√ľr ist die Lage zu ernst. Von Hardy Prothmann Ganz ehrlich? Es reicht. Ich habe wie viele Menschen in diesem Land keinen Bock … [Weiterlesen...]

Offener Brief an den 10. Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland

Heddesheim/Berlin/Bonn, 02. Januar 2012. Der amtierende Bundespr√§sident Christian Wulff (CDU) soll gegen√ľber einem Journalisten Drohungen auf einen Anrufbeantworter gesprochen haben. Dar√ľber berichten verschiedene Medien. Sollte dies zutreffen, w√§re das aus Sicht der Meinungs- und Pressefreiheit unertr√§glich. Es w√§re ein eklatanter Bruch mit dem Amtseid und ein besch√§mendes Verhalten gegen√ľber dem Grundgesetz, der Bundesrepublik Deutschland und dem deutschen Volk. Sehr geehrter Herr … [Weiterlesen...]

+++ Wulff tritt zur√ľck +++ Bundespr√§sident gibt Amt auf +++ Merkel schweigt +++ Maschmayer will neue Talente f√∂rdern +++

Heddesheim, 21. Dezember 2011. Alle reden dar√ľber, ob Bundespr√§sident Christian Wulff wegen eines Privatkredits von einer Unternehmer-Gattung, Unwahrheiten, merkw√ľrdigen Unterst√ľtzungen und anderer Vorw√ľrfe zur√ľcktreten muss. Jetzt ist es passiert: Wulff tritt zur√ľck. Wenn auch nur in dieser satirischen HOAX-Meldung. Liebe Leute - erst gucken, dann denken, dann klicken! :-) Frohe Weihnachten … [Weiterlesen...]