Freitag, 28. April 2017

Meckelscher Bullshit und die Antwort darauf

Guten Tag!

Manchmal ist man vollkommen entsetzt einverstanden mit Bullshit und Gülle, die im „Netz“ zu finden ist.

So auch hier durch die PR-verliebte Professorin Miriam Meckel:

http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~EFF7EA0FF0DA1427…

Frau Meckel ist eine intelligente Frau, wahrscheinlich hat sie auch deshalb einen Professoren-Titel erhalten.

Denn Gülle und Kuhscheiße (Bullshit) ist seit jeher Dünger für neue Ideen, neues Wachstum. Manche fühlen sich durch Gülle-Ausbreitung auch „beschmutzt“ – das hängt immer vom Standpunkt ab.

Was Frau Meckel in dem FAZ-Text von sich gibt, riecht teils sehr streng, teils sind ihre Gedanken aber auch sehr fruchtbar. Ob gewollt oder nicht.

Es wird eine Auseinandersetzung damit geben.

In den nächsten Tagen hier, bei geprothmannt.

Beste Grüße vorab

Hardy Prothmann