Montag, 01. Mai 2017

Huhu, der MM bringt eine Fotostrecke vom Sommertagsumzug

Ich werde immer mal wieder gefragt, wie denn der Mannheimer Morgen (auch MM genannt) so auf meine blogs reagiert.

Gar nicht, habe ich früher gesagt, mittlerweile sage ich hinterhältig (Reaktion von hinten). Seit heute sage ich: Nicht besonders.

In der Samstagsausgabe steht ein Text, der darauf hin weist, dass der MM am Sonntag um 18:00 Uhr eine Bilderstrecke des Sommertagsumszugs in Ladenburg im Morgenweb zeigt.

Huhu: Klingt das nicht modern?

Mag sein – aber ist das konsequent? Wohl kaum.

Der dröge Internetauftritt des MM wird dadurch auch nicht besser.

Das Internet macht man halt, weil es dazu gehört – die Printberichterstattung wird hier abgebildet, unter Niveau von Web 1.0.

Jetzt also eine „aktuelle Fotostrecke“. Klingt nach Stress für den Fotografen. Der guckt sowieso schon reichlich gestresst, wird von Termin zu Termin für kleines Geld gejagt.

Die Fotostrecke ist keine Neuerung beim MM, aber einen Sommertagszug aus Ladenburg online zu stellen – das hat vielleicht etwas mit meinen blogs zu tun. Vielleicht auch nicht.

Soviel ist sicher: Eine Fotostrecke allein ist keine besondere Reaktion.

 

  • ralphUrbach

    FĂŒr Fotografen gibt der MM immer seltener Geld aus. Das wird der Schreiberling fĂŒr einen kleinen Aufpreis unter Abtretung der Verwertungsrechte machen dĂŒrfen.