Montag, 26. Juni 2017

Die Reparierer schlagen zur√ľck

Was #Sauerkraut aka #Krautreporter noch blockieren sollte

  Mannheim/Berlin, 22. Juni 2015. Die-den-Internet-Journalismus-Reparierer, also die #Krautreporter, sind sauer und aktuell damit #Sauerkraut. Irgendwas an meinen √Ąu√üerungen muss diesen Dilettanten aufgesto√üen sein. Sie haben mich auf Twitter blockiert - aber wie √ľblich, haben sie viel vorgehabt, aber nur wenig erreicht. … [Weiterlesen...]

Geprothmannt: √úbt weiter

Huhu РAufruf an die Welt oder wie sich die FAZ als dilletantisches Aktionistenblättchen entblättert

Mannheim, 09. Dezember 2013. (red) Ich verliere langsam den Verstand. Durch die Erkenntnis, wie deppert die angeblich so gro√üartigen Denker sind. Wer sich daran orientiert - richtig - kann ja nur genauso deppert werden. Die FAZ reiht sich in eine Reihe von 31 (sic!) Zeitungen mit 560 (sic!) Schriftstellern aus aller (meist westlicher) Welt, darunter sage und schreibe 5 (sic!) Literaturnobelpreistr√§gern und denkt ernsthaft, die Zahlenhuberei k√∂nnte irgendjemanden beeindrucken. … [Weiterlesen...]

Warum ich mich von hunderten FB-Freundschaften trenne

Wenn weniger mehr ist

Mannheim, 20. Oktober 2013. (red) Wow - 1.087 Facebook-Freunde. Das ist ne Menge. Und weiter? Bin ich deswegen wichtig? Sind mir die Kontakte wichtig? Was sagt die Zahl aus? Viel und nichts. Ich habe freiwillig gerade rund 220 "Freundschaften beendet" - w√§hrend der allgemeine Trend doch ist, m√∂glichst viele neue einzugehen. Warum ich das mache? Ein Versuch. … [Weiterlesen...]

Same, same als Standard?

Heddesheim/Hamburg/M√ľnchen, 15. Januar 2012. Spiegel online hat √ľber lange Zeit die "Standards" bei der "Anmutung" im Netz definiert. Jetzt holen andere auf - beispielsweise sueddeutsche.de. Kopieren ist erlaubt, aber nicht innovativ. Von Hardy Prothmann Stefan Pl√∂chinger baut seit gut einem Jahr sueddeutsche.de um. Zuvor war er unter anderem gesch√§ftsf√ľhrender Redakteur bei Spiegel online. Mit pers√∂nlich gef√§llt der neue Style sehr gut. Aber er ist noch l√§ngst nicht zu Ende entwickelt. … [Weiterlesen...]

Porträt: Sie nennen ihn Putte

Heddesheim/Stuttgart, 18. Oktober 2011. Thorsten Puttenat ist vor Ort der beste Reporter in Sachen Stuttgart 21. Thorsten Puttenat experimentiert gerne - ob als Musiker, was sein Hauptberauf ist oder als Reporter, was er so gekonnt macht, als w√§re auch das sein Hauptberuf. Der Mann ist ein Naturtalent. Seine journalistische St√§rke ist seine Naivit√§t - sie erlaubt es, gute Fragen zu stellen. Von Hardy Prothmann "Putte" ist in der Stuttgarter Szene bekannt - als Musiker. Wir treffen uns am … [Weiterlesen...]

tazlab РGanz schön viele Holzköppe

Heddesheim/Berlin/Haus der Kulturen der Welt. Die tageszeitung und Der Freitag haben nach Berlin eingeladen - zum tazlab: "Die Revolution haben wir uns anders vorgestellt". Der Name passte, weil zwar viel von Revolution geredet wurde, tats√§chlich aber keine stattgefunden hat. Noch nicht, noch l√§ngst nicht, aber sicher irgendwann mal. So ist das mit Revolutionen - die lassen sich schlecht terminieren. Von Hardy Prothmann Die Revolution habe ich mir tats√§chlich anders vorgestellt: "Brauchen … [Weiterlesen...]

168 Stunden online? – Jugendliche im Internet

Guten Tag! Rhein-Neckar, 12. M√§rz 2011. Facebook, Skype, SchuelerVZ - Jugendliche bew√§ltigen einen Gro√üteil ihrer "sozialen Kontakte" √ľber diese Internet-Dienste. Aber wie sieht das typische Verhalten von Jugendlichen im Internet eigentlich genau aus? Unser Praktikant Paul Maa√ü hat das f√ľr uns dokumentiert. Eine Woche lang - 168 Stunden. Insbesondere Eltern d√ľrften sehr daran interessiert sein, was ihre "Kids" im Netz so "anstellen". … [Weiterlesen...]

In eigener Sache: Der Journalismus und die Werbung der Zukunft

Guten Tag! Rhein-Neckar/Berlin, 04. M√§rz 2011. Der Ausschuss -‚ā¨ňúKultur und Medien-‚ā¨‚ĄĘ des Bundestages hatte vergangene Woche zum Thema ‚ÄúZukunft des Qualit√§tsjournalismus-‚ā¨¬Ě geladen. Verschiedene Medienexperten stellten ihre These zum Thema vor. Darunter Wolfgang Blau, Chefredakteur von "Zeit online". Wir dokumentieren seinen Vortrag. Wolfgang Blau ist ein geachteter und gesch√§tzter Kollege, der mit zeit.de ein sehr gutes journalistisches Qualit√§tsangebot im Internet macht, dass auch von uns … [Weiterlesen...]

Freundliche √úbernahme: Alle Artikel von prothmann.posterous.com auf pushthebutton.de umgezogen

Guten Tag! Alle Artikel (69), die ich zwischen M√§rz 2010 und Janaur 2011 auf http://prothmann.posterous.com ver√∂fffentlicht habe, sind nun auch hier im http://pushthebutton.de-Blog zu finden. Lesetipp: Udo Vetter nennt JMStV ‚Äúmiserables Wischiwaschi-‚ā¨¬Ě-Gesetz Was kostet Stuttgart 21? - Mein Bild des Tages Berichte √ľber meine Lokalblogs Qualit√§tsdebatte und Polemik: Herr Sahlender, die Wette gilt! Kampagne: Die Vielfalt der Zeitung Die bl√∂dsinnige M√§r von der … [Weiterlesen...]

Das Facebook-Freundschafts-Dingens-Phänomen

Guten Tag! Heddesheim/Facebook-Space, 09. Februar 2011. √úber Social Media wird viel geredet - √ľberschwenglich oder abwertend. Je nach Alter, Gem√ľtslage, Interessen, Kenntnis oder auch einfach so. Kommentator "Klaus" meint, das sei "alberne Kinderkacke". Das kann man so sehen oder auch anders. Von Hardy Prothmann Kommentator Klaus hat sich den Text "Im W√ľrgegriff der Exklusivit√§t" durchgelesen. Das muss man annehmen, zitiert er doch genau 34 Worte aus einem Text, der aus 2055 Worten … [Weiterlesen...]