Samstag, 18. Januar 2020

Nachrichten aus der Provinz – Briefwechsel mit Herrn Binding

Guten Tag! Ob sich "Nachrichten aus der Provinz" als Reihe etablieren lĂ€sst, weiß ich noch nicht genau. Heute starte ich aber die erste Folge. Die beginnt mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Lothar Binding. Der hat mir eine nette und vernĂŒnftige email geschrieben. Als Antwort auf eine email, die ich ihm geschrieben habe: Guten Tag Herr Binding!anbei finden Sie einen Bericht ĂŒber den OV AWO-Heddesheim, der Sie sicherlich interessiert, da Sie ja im Kreisvorstand sind.Wir wollten das 1. Mal ĂŒber … [Weiterlesen...]

Ich bin keine Marke oder „Hardys Hartwurst“

Als ich das erste Mal den Ausdruck "Journalist als Marke" gelesen habe, ging sofort die Assoziationskette los: Neue Briefmarke, Rabattmarke, Duftmarke, Erkennungsmarke... und was man sonst noch alles mit "mark" kombinieren kann. Und mir viel sofort mein lieber Kollege Rolf Karepin ein, der, als er noch in Mannheim wohnte, ein Nummernschild hatte, das so anfing: MA-RK. Ich bin kein Nummernschild, und keine Briefmarke und schon gar keine Rabattmarke, sondern Journalist. GegenĂŒber den "Großen" der … [Weiterlesen...]

Die reine Seele glaubt an Gott – ich glaube an die Transparenz

Guten Tag! Ich bin ein gottloser Mensch - zumindest aus Sicht der Kirche - denn ich bin aus dieser ausgetreten. Der Grund: Vor einigen Jahren hat mich ein katholischer Christ angegriffen. Nicht verbal, nicht theoretisch. Sondern mit der Faust. Er hat mich so schwer verletzt, dass die Platzwunde ĂŒber meinem linken Auge mit acht Stichen genĂ€ht werden musste. Was war passiert? Ich wohnte in Mannheim an einem Marktplatz, auf dem Jugendliche fĂŒr eine ökumenischen Fronleichnam ein Blumenbett … [Weiterlesen...]

Fanpost

Guten Tag! Was macht man nach dem Ostereier suchen? Man öffnet die Briefe, für die man in den vergangenen Tage keine Zeit hatte und findet weitere Osterüberraschungen. Lauter Fanpost. Vorösterlich hatte mich ja schon die MM-Redakteurin Anja Görlitz überrascht: Wenn Spielräume ausgereizt sind Und mein posterous-Beitrag: Was will Lokaljournalismus eigentlich? hat mir folgende Fanpost eingebracht, bei der sich jemand richtig Mühe gegeben hat: … [Weiterlesen...]

Frohe Ostern

Copyright 2010 by jojo Der Karikaturist jojo ist 15 Jahre alt und zeichnet leidenschaftlich gerne Comics. Auf die Frage, ob ihm zum Thema sexueller Missbrauch durch katholische Geistliche etwas einfällt - legte er mir zehn Minuten nach der Frage seine Sicht der Dinge vor. … [Weiterlesen...]

Das Schweigen der LĂ€mmer oder wie katholisch muss man sein…

... um alle diese schrecklichen Nachrichten verkraften zu können? Heute ist kein guter Tag! Schon gar kein "guter Freitag". Heute ist Karfreitag. Der Tag der Trauer und der Klage. Katholische Christen müssen heute nicht nur den Tod von Jesus Christus beklagen, sondern auch den Tod des Glaubens an eine barmherzige und gnädige Kirche. Die vergangenen Wochen waren geprägt von immer neuen Nachrichten über den Missbrauch von Kindern, meistens Jungs, die durch pädophile … [Weiterlesen...]

Frau Görlitz und ich

Guten Tag! Auf meinem Tisch stapeln sich die Themen und die zu schreibenden Artikel. Dann mache ich die Post auf und finde die anwaltliche Aufforderung, etwas zu unterlassen. Konkret: Äußerungen wie in diesem Artikel Das Drama der journalistischen Prostitution. Dabei war ich schon froh, dass die Geschichte "Geschichte war" und fest entschlossen, Geschichten dieser Art zu unterlassen. Warum? Ganz einfach. Die Umsetzung des Kommentars war stilistisch Mist. Warum? Auch ganz einfach. … [Weiterlesen...]

Angeblich „erpresste Werbung“ und „schlechte Werbung“

Guten Tag! Wollten Sie schon immer mal wissen, was "harte Bandagen" bedeutet? Das ist schnell erklärt. Sie etablieren eine neue Redaktion im Lokalen. Sie berichten, treten dabei vielen Leuten auf die Füße, die das nicht gewohnt sind. Die sagen nicht "Aua", sondern reagieren ungewöhnlich. Es gibt keine offenen Reaktionen, dafür aber andere. Einer äußert gegenüber einem Werbekunden, dass Werbung auf dem "BLOG" eher "SCHLECHTE" Werbung sei. Er solle mal ein … [Weiterlesen...]

Was will Lokaljournalismus eigentlich?

Guten Tag! Seit rund fünf Wochen gibt es das http://ladenburgblog.de. Und das entwickelt sich prächtig - über 100 Abonnenten lesen schon unseren feed, rund 500 Leser sind täglich auf der Seite. Ich habe dafür keine Werbung gemacht, sondern einfach nur angefangen zu berichten. Warum? Ganz einfach. Die LeserInnen entdecken den Ort neu. Beispielsweise mit exklusiven Geschichten. Da gibt es seit ein paar Jahren ein vielbeachtetes Ballonfestival. Und es gibt viele Jahre mehr … [Weiterlesen...]

Hat die Kombination Journalist und Gemeinderat ein GeschmĂ€ckle? Kann sein – muss aber nicht.

Guten Tag! Und wieder wurde zu einem Artikel auf dem heddesheimblog Der gläserne Gemeinderat: Herr Merx, wieso behaupten Sie Unwahrheiten? ein Kommentar geschrieben, ob denn die Kombination Journalist und Gemeinderat nicht ein "Geschmäckle" hat? Die Frage ist legitim. Ebenso: Haben auch diese Kombinationen ein Geschmäckle? Gemeinderat.. und Leiterin der VHS; und Polizist im Ort; und Kommandant der Feuerwehr; und stellvertretender Kommandant der Feuerwehr; und … [Weiterlesen...]