Samstag, 15. Dezember 2018

Nachrichten aus der Provinz – Briefwechsel mit Herrn Binding

Guten Tag! Ob sich "Nachrichten aus der Provinz" als Reihe etablieren lĂ€sst, weiß ich noch nicht genau. Heute starte ich aber die erste Folge. Die beginnt mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Lothar Binding. Der hat mir eine nette und vernĂŒnftige email geschrieben. Als Antwort auf eine email, die ich ihm geschrieben habe: Guten Tag Herr Binding!anbei finden Sie einen Bericht ĂŒber den OV AWO-Heddesheim, der Sie sicherlich interessiert, da Sie ja im Kreisvorstand sind.Wir wollten das 1. Mal ĂŒber … [Weiterlesen...]

Die reine Seele glaubt an Gott – ich glaube an die Transparenz

Guten Tag! Ich bin ein gottloser Mensch - zumindest aus Sicht der Kirche - denn ich bin aus dieser ausgetreten. Der Grund: Vor einigen Jahren hat mich ein katholischer Christ angegriffen. Nicht verbal, nicht theoretisch. Sondern mit der Faust. Er hat mich so schwer verletzt, dass die Platzwunde ĂŒber meinem linken Auge mit acht Stichen genĂ€ht werden musste. Was war passiert? Ich wohnte in Mannheim an einem Marktplatz, auf dem Jugendliche fĂŒr eine ökumenischen Fronleichnam ein Blumenbett … [Weiterlesen...]

Frohe Ostern

Copyright 2010 by jojo Der Karikaturist jojo ist 15 Jahre alt und zeichnet leidenschaftlich gerne Comics. Auf die Frage, ob ihm zum Thema sexueller Missbrauch durch katholische Geistliche etwas einfällt - legte er mir zehn Minuten nach der Frage seine Sicht der Dinge vor. … [Weiterlesen...]

Das Schweigen der LĂ€mmer oder wie katholisch muss man sein…

... um alle diese schrecklichen Nachrichten verkraften zu können? Heute ist kein guter Tag! Schon gar kein "guter Freitag". Heute ist Karfreitag. Der Tag der Trauer und der Klage. Katholische Christen müssen heute nicht nur den Tod von Jesus Christus beklagen, sondern auch den Tod des Glaubens an eine barmherzige und gnädige Kirche. Die vergangenen Wochen waren geprägt von immer neuen Nachrichten über den Missbrauch von Kindern, meistens Jungs, die durch pädophile … [Weiterlesen...]

Gemeinderat – Journalist. Ein praktisches Beispiel.

Guten Tag! Ich behaupte ja, dass meine ehrenamtliche Aufgabe als partei- und fraktionsfreier Gemeinderat meine Arbeit als Journalist erschwert. Andere sagen, ich dürfe nicht beides machen. Ist das so? Aktuell habe ich als Gemeinderat (!) einen Text geschrieben, der in einem journalistischen Medium (!) erscheint. Kommentare erwünscht!!! Der gläserne Gemeinderat: Machtwut frisst Hirn auf Einen schönen Tag wünscht Hardy Prothmann … [Weiterlesen...]

Hat die Kombination Journalist und Gemeinderat ein GeschmĂ€ckle? Kann sein – muss aber nicht.

Guten Tag! Und wieder wurde zu einem Artikel auf dem heddesheimblog Der gläserne Gemeinderat: Herr Merx, wieso behaupten Sie Unwahrheiten? ein Kommentar geschrieben, ob denn die Kombination Journalist und Gemeinderat nicht ein "Geschmäckle" hat? Die Frage ist legitim. Ebenso: Haben auch diese Kombinationen ein Geschmäckle? Gemeinderat.. und Leiterin der VHS; und Polizist im Ort; und Kommandant der Feuerwehr; und stellvertretender Kommandant der Feuerwehr; und … [Weiterlesen...]

Tu prends mon bled comme Etiquette – lass mein Kaff in Ruhe

"Du nimmst mein Dorf als Etiquett" singen junge ElsĂ€sser in ihrem Rap gegen den Vertreter der Front national (FN). Die jungen Franzosen stemmen sich damit gegen eine starke rechtsradikale Front im Elsass und sorgen so fĂŒr eine hohe Aufmerksamkeit in Frankreich und im Elsass. In Deutschland haben bislang Spiegel online und das ARD-Hörfunkstudio Straßburg das Thema aufgenommen. (http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,682652,00.html) Benjamin Ludwig (26) und seine Freunde wehren … [Weiterlesen...]

Der Wert der Nachricht – Diskussion beim ifp

Das mache ich am Dienstagabend, den 16. März 2010. http://www.ifp-kma.de/index.php?option=com_content&task=view&id=346&a... Und danach gehts in Kloster. Zum Übernachten. … [Weiterlesen...]

Heddesheimer VerhÀltnisse

Warum es einfach spannend ist, aus dem Dorf über das Dorf zu berichten, kann man hier nachlesen: Ballspiele – Amt, Eheleute, Partei, Bürgermeister und der MM Denn hier bei uns im Dorf ist echt was geboten! … [Weiterlesen...]